Ingenieurbiologie

Das Konzpet der Ingenieurbiologie basiert auf naturnahem Bauen, bei welchem Pflanzen als Hauptmittel dienen. Um die Stabilität zu gewährleisten, werden die Pflanzungen mit technischen Mitteln kombiniert. Das Endziel der Ingenieurbiologie ist der Natur zurückzugeben, was ihr genommen wurde. Anders formuliert handelt es sich hier um:

– Renaturierung
– Stabilisierung

Die Renaturierung hat zum Ziel, die durch den Menschen verursachten ökologischen Störungen zurückzubauen. Es werden Massnahmen getroffen, die eine Wiederherstellungsfunktion haben. Die Ingenieurbiologie bezweckt das einheimische Ökosystems wiederherzustellen.

Die Stabilisierungsmassnahmen sollen in erster Linie die Erhaltung des Bodens gewährleisten und eine Erosion vermeiden.

Renaturierung und Stabilisierung werden oft kombiniert durchgeführt.


Faschinen
Heckenbuschlage
Flechtzaun
Weidenstecklinge