Nasssaat

Die hydraulische Ansaat (auch Nassansaat oder Anspritzbegrünung genannt) ist die ideale Ansaatmethode für jedes Gelände. Sie ermöglicht es den Samen, sich auch unter schwierigsten Bedingungen zur Pflanze zu entwickeln, und dies in kurzer Zeit. Naturgemäss findet die Methode ihre mehrheitliche Anwendung an steilen, unzulänglichen Böschungen und auf nichthumusierten Flächen. Dazu werden ausgewähltes Saatgut, Dünger, Haft- und Klebstoffe mit Wasser vermischt und auf die zu begrünenden Bodenoberflächen aufgespritzt. Es bildet sich rasch eine stabile Vegetationsdecke, die einen sofortigen Erosionsschutz ermöglicht.

Eine zuvor rohe, leblose Fläche verwandelt sich in grüne Natur!

Steile Autobahn- und Strassenböschungen, Felspartien, Skipisten, Kies- oder Schotterhalden und vieles mehr lassen sich dank dem flexiblen Anspritzverfahren begrünen.

Daraus entstand auch unser Firmenslogan: „… und alles wird grün“

Je nach Gelände und topografischem Standort empfiehlt die Hydrosaat AG die passende Samenmischung, damit sich die neu begrünte Oberfläche optimal in ihre Umgebung integriert. Alle Bestandteile sind zudem vollständig biologisch abbaubar, was die Natur mit einem Dankeschön quittiert. Zwecks besserer Haftung und zum Schutz des Saatgutes vor bioklimatischen Einflüssen kann zusätzlich eine Mulchabdeckung oder Langstrohabdeckung aufgetragen werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Von der Planung bis zur Ausführung – Hydrosaat AG ist überall dort im Einsatz, wo Grünes erwünscht ist.

semis, reverdissement

Hell: noch nicht angesät – dunkel: schon angesät

reverdissement, semis hydraulique, semis sec
Während der Begrünung
semis hydraulique, ensemencement

Einige Wochen nach der Ansaat

Mulchabdeckung
Langstrohabdeckung

Technische Unterlagen

Nasssaat

SIA Norm

VSS Norm